Beiträge

Die Woche des Sehens 2017 findet vom 08. bis 15. Oktober statt

Mehr als 39 Mio. weltweit sind blind, 80% davon müssten es nicht sein. Die Medizin macht riesige Fortschritte und viele Erkrankungen, die noch vor Jahren nicht behandelt werden konnten, können heute in einem frühen Stadium festgestellt, behandelt oder sogar verhindert werden. Selbsthilfeorganisationen, internationale Hilfswerke und Augenärzte nehmen die diesjährige „Woche des Sehens“ zum Anlass, um auf die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen aufmerksam zu machen und zu zeigen wie wichtig regelmäßige Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen für die Gesundheit der Augen sind. Informationen über Sehbehinderung und Blindheit, geplante Aktionen, optische Täuschungen zum Selbsterleben und vieles mehr gibt es unter www.woche-des-sehens.de. Interessant sind auch die Simulationsfilme „So sehe ich mit… Grauem Star, Grünem Star, Diabetische Retinopathie und Retinitis Pigmentosa“. Hier bekommt man eine Vorstellung davon, wie Patienten sehen, die unter diesen Augenkrankheiten leiden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


„Das Ziel im Blick – vermeidbare Blindheit weltweit überwinden“ ist das Motto dieses Jahres. Auch wir haben bei unserer täglichen Arbeit in der Sprechstunde und im OP das Ziel klar im Blick, und zwar das Ziel, dass Augenlicht unserer Patienten zu erhalten und über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Augenerkrankungen zu informieren. Durch eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit von Augenarzt und Patient, können Erkrankungen rechtzeitig erkannt, behandelt und so das Sehvermögen lange erhalten werden.

Die weltweit häufigste Augenoperation ist die Operation des Grauen Stars, der Katarakt. In Deutschland werden jährlich über 750.000 Augen meist ambulant operiert. Üblicherweise wird bei dieser Operation mittels Ultraschallenergie die Linse verflüssigt und über eine kleine Öffnung am Auge (ca. 2,3 mm) abgesaugt. In der weiteren Entwicklung der Operationsmethode können die sonst mit Skalpell angelegten Schnitte, mit einem Femtosekundenlaser geplant und komplett skalpellfrei durchgeführt werden. Der Laser arbeitet hierbei so präzise und schonend, wie es von Hand schlichtweg nicht möglich ist. Weiterlesen

Blickfreiheit dank Augenlaser. Möchten auch Sie ohne Brille leben oder im Alter einen klaren Blick behalten? Wir informieren Sie zum Thema Augenlaser bei Fehlsichtigkeit (LASIK) und bei der Operation des Grauen Stars.
Weiterlesen

Regelmäßige Weiterbildungen sind uns wichtig, damit wir immer auf dem neuesten Stand der Technik sind und unser Personal optimal ausgebildet ist. Dieses Mal ein Praxisseminar zum Thema: „Was Schwestern und Pfleger im Augen-OP wissen sollten“
Weiterlesen