Augen laser

Morgens aufwachen und sofort scharf sehen können – das wünschen sich viele Brillenträger. Wer fehlsichtig ist, muss in der Regel erst zur Brille auf dem Nachttisch greifen. Kontaktlinsen sind zwar eine Alternative, doch viele Menschen vertragen die „Fremdkörper“ im Auge nicht und bekommen schnell trockene Augen. Eine Augenlaser-Behandlung ist eine dauerhafte Lösung für ein Leben ohne Brille durch Augen lasern. Wir bieten unseren Patienten u.a. die beste Entwicklung auf dem Gebiet der Augenlaserbehandlung, das Femtosekunden-LASIK-Verfahren. Durch die Präzision dieser Behandlungsmethode kann das gewünschte Ergebnis noch genauer erreicht werden. Sie ist eine der heute weltweit am häufigsten durchgeführten Augen-Operationen, ist wissenschaftlich anerkannt und bereits bei Millionen Patienten erfolgreich angewendet worden. Die meisten Menschen, die sich mit der LASIK-Methode behandeln lassen, erhalten nach der Behandlung wieder ihre volle Sehfähigkeit und können auf die Brille verzichten. Wir führen diese Operationen seit Jahren erfolgreich durch.

Zu den klassischen Sehfehlern, die so behandelt werden können, zählen Kurz- und Weitsichtigkeit sowie Sehbeeinträchtigungen durch Hornhautverkrümmung. Die Voraussetzung für eine gelungene Behandlung mit dem Laser ist, dass die Fehlsichtigkeit zwischen minus 10 und plus 2,5 Dioptrien liegt. Bei einer Hornhautverkrümmung sollte der Wert nicht unter minus 5 Dioptrien liegen. Welche Laser-Methode für Sie die richtige ist, lässt sich erst nach einer genauen und ausführlichen Untersuchung und Beratung feststellen. Ihr Wohl liegt uns am Herzen. Nur wenn Ihre Befunde innerhalb der Indikationsbereiche liegen, werden wir Sie auch behandeln. Sollten Ihre Werte für eine Laser-Behandlung nicht geeignet sein, dann werden wir gemeinsam Alternativen besprechen.

Wir veranstalten regelmäßige Informationsabende zum Thema Augenlaser-Behandlung zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Unter dem Motto „Blickfreiheit dank Augenlaser“ erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Behandlung und haben Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen.

Der Unterschied zwischen LASIK und Femto-LASIK – Augen lasern

Im Gegensatz zur konventionellen LASIK, bei welcher die Hornhautlamelle mit einem Mikrokeratom, einem äußerst präzisen Schneideinstrument, gebildet wird, ist mit dem Einsatz des Femtosekundenlasers eine vollständige „nur-Laser“-Behandlung möglich. Die Hornhautlamelle wird durch kleine Gasblasen, die von Tausenden Laserimpulsen erzeugt werden, berührungsfrei und schonend erstellt und kann präzise getrennt werden. Die Femto-Lasik ermöglicht einen schnelleren und schmerzfreien Heilungsverlauf und hohe Stabilität.

Behandlungsmöglichkeiten