Corneal Wavefront Analyzer

inhalte-corneal-wavefront-lasik-zentrum-pforzheim_01Im LASIK Zentrum Pforzheim verwenden wir den Corneal Wavefront Analyzer der Firma SCHWIND. Dies ist ein Topographiegerät, das die Analyse cornealer Wellenfrontdaten und damit eine besonders präzise Diagnostik bei symptomatischen Aberrationen der Hornhaut ermöglicht. Die sehr hohe Auflösung von einem Mikrometer erkennt geringste Irregularitäten und macht den Corneal Wavefront Analyzer zu einem perfekten Analysewerkzeug für die Vorbereitung unterschiedlichster refraktiver Korrekturen.

Die corneale Wellenfront dokumentiert die Art und Größe aller an der vorderen Hornhautoberfläche entstehenden Abbildungsfehler und erlaubt damit eine gezieltere und gewebesparendere Korrektur im Vergleich zu Topo-Link-basierten Systemen. Die Mehrzahl der Aberrationen des menschlichen Auges treten im cornealen Bereich auf. Die Fehler werden so an genau der Stelle korrigiert, an der sie auftreten, also an der Hornhautvorderfläche. Die corneale Wellenfront ermöglicht eine sehr genaue Diagnostik und damit einen individuellen Abtrag an der Hornhaut, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Unter Berücksichtigung eines Augenmodells werden die Abweichungen in der optischen Weglänge bzw. die Aberrationen mathematisch mit Hilfe von sogenannten Zernike-Polynomen beschrieben und mit dem SCHWIND Custom Ablation Manager in individuelle, maßgeschneiderte Ablationsprofile umgewandelt.

zurück zu “Technik”